F.C. Viktoria Heiden 1921 e.V.

Die „Dritte“ hat es gepackt!

RELEGATION – Unsere Dritte musste noch nachsitzen!

Es stand noch die Relegation auf dem Programm! Die Relegation hatte einen ganz besonderen Modus dieses Jahr mit bis zu vier Spielen!

Aber alles nacheinander!

Als erstes musste um den zweiten Tabellenplatz in der Gruppe unserer Dritten gespielt werden. Dafür war das Spiel am 29.05. in Raesfeld gegen die SG aus Borken angesetzt.
Hier sollte in 90 Minuten dann der Teilnehmer zum Relegationsspiel gegen SV Altendorf Ulfkotte ermittelt werden um den Aufstieg in die B-Liga.

In 90 Minuten fand man in diesem Spiel aber keinen Sieger 2:2 nach 90 Minuten, so musste die Verlängerung her…Auch hier gab es keinen Treffer mehr zu sehen, also musste der Punkt her! Hier konnte sich unsere Dritte dank eines starken Björn Schneider im Tor dann durchsetzen!

Das Ticket für die Relegation war also gelöst!

Jetzt standen die beiden Begegnungen gegen den SV Altendorf / Ulfkotte auf dem Programm.

Zuerst musste man zuhause ran. Bei absolutem Fritz-Walter Wetter kämpften sich die Mannschaften durch die erste Hälfte – 0:0.
In der zweiten Hälfte sollte dann der Kraftaufwand unserer Truppe belohnt werden. Als erstes traf Christoph „Pütti“ Püttmann zum 1:0, ehe Simon Schmelting das 2:0 machte!

Es war also eine gute Ausgangslage für das Rückspiel in Altendorf gemacht worden.

Im Rückspiel auf Kunstrasen bei bestem Wetter lies unsere Dritte auch nichts anbrennen!!! Von Altendorf kam nach dem 2:0 Rückstand einfach zu wenig. Zwei Mini Chancen konnten die Hausherren in den ersten 45 Minuten lediglich für sich verbuchen – nicht genug um das Spiel zu drehen.

Kurz vor Schluss machte Christoph „Pütti“ Püttmann dann den Sack zu mit seinem 1:0…

Die dritte feiert also nach einigen Jahren Abstinenz die Rückkehr in die B-Kreisliga!

GLÜCKWUNSCH MÄNNER!

Durchaus erfolgreiches Wochenende für die Senioren!

Viktoria Heiden I – TuS Altenberge – 3:2 (2:1) Für den Coach war es im vierten Spiel sein erster dreifacher Punktgewinn mit seinem neuen Klub. Matchwinner war Viktoria-Offensivkraft Bernd Oenning, der seine Saisontreffer vier und fünf erzielte. Bemerkenswert aber war die Leistung der gesamten Gastgeber-Elf, die von Beginn so engagiert und bissig zu Werke ging, … mehr …

Spielverlegugen zum Schützenfest

Unsere Heidener Mannschaften verlegten ihre Spiele für das Event des Jahres, Schützenfest 2017, außerhalb des eigentlichen Spieltages! Unsere „Zwote“ holt Punkt in Lembeck SW Lembeck – Viktoria Heiden II 3:3 (1:1) Gut gekämpft hat die Mannschaft um Carsten Lorenz am Samstag bei SW Lembeck. Nach Rückstand kam man durch zwei Doppelschläge gut zurück. Nachdem man … mehr …

Erste macht Klassenerhalt perfekt – 4. Mannschaft baut Siegesserie weiter aus

Tus Hiltrup – Viktoria Heiden – 2:3 (0:2) Gestern machte unsere erste Mannschaft zwei Spieltage vor Schluss den Klassenerhalt in der Westfalenliga perfekt. Die Mannschaft um Harald Katemann legte los wie der Feuerwerhr. In der ersten Spielminute traf Ferdi Möllmann bereits zum 1:0 für die Gäste. Nicht mal drei Minuten später erhöhte Phillip Risthaus bereits … mehr …

Unsere Dritte feiert Torfestival

SC Preußen Münster II – FC Vikt. Heiden I – 1:2 (0:1) Nur wenige Minuten trennten gestern Viktoria Heiden von einem Punktgewinn gegen Preußen Münster II. In der zehnminütigen Nachspielzeit aber kassierte die Katemann-Elf den Treffer zum 1:2 (90.+5). Zu diesem Misserfolgserlebnis kommen noch zwei Ampelkarten gegen die Viktoria. So mussten Pascal Herzog (80.) und … mehr …

Ferdi und Rally gewinnen das Kicker-Masters-Turnier der Senioren und A-Jugend!

Am Wochenende fand das alljährliche Kicker-Masters-Turnier statt, zu dem die Vorjahressieger Ferdi und Rally in das Vereinsheim einluden. Sabine und zeitweise Sandra kümmerten sich um das Wohlergehen und die Betreuung der überwiegend jung-dynamischen Teams, wofür Ihnen ein besonderes Lob gebührt. Bereits beim Eintreffen der Spielinteressierten zeigte sich, dass es nicht leicht werden wird, in das … mehr …

Integrationshilfe Fußball

Gemüse steht auf dem Stundenplan. Möhren, Brokkoli, Porree, Frühlingszwiebeln. In einem Raum am Ende des Ganges im Vereinsheim von Viktoria Heiden sitzen drei Schüler, die so gar nicht dem Bild eines solchen entsprechen. Bernadette Rottbeck hat die Begriffe auf die Tafel geschrieben, spricht vor, das Trio spricht nach, überwindet dabei enorme verbale Klippen. „Möööaaarääään“, wiederholt … mehr …