F.C. Viktoria Heiden 1921 e.V.

Harald Katemann hängt ein weiteres Jahr dran!

„Warum nicht?“, fragt Viktorias Sportlicher Leiter Christoph Engel, „Schließlich war diese Konstellation in den Vergangenheit eine erfolgreiche.“ Zur Saison 2012/2013 hatte Katemann die Nachfolger von Uwe Heller übernommen, nachdem er zuvor beim 1. FC Bocholt, Fortuna Ellen und dem SV Bocholt 1926 seine aktive Karriere hatte ausklingen lassen. Nach fünf Jahren bei Fortuna Düsseldorf in … mehr …

Verdientes Remis gegen Highlander-Truppe aus Bossendorf!

Stell Dir vor, es ist Mittwochabend kurz vor Abfahrt und nur 8 Spieler sind pünktlich um 18:30 Uhr am Sportplatz. Da hilft auch kein handybestückter Rowy mit vielen gespeicherten Telefonnummern weiter. Dennoch hatte Rowy die Lösung, indem er mit großer Überzeugungskunst vier Jungs unserer 4. Mannschaft engagieren konnte (Luca, Marius, Adrian und Arno). Also konnte es mit … mehr …

Pascal Herzog wird Spielertrainer

Peter Ellermann, der seit viereinhalb Jahren das Trainerzepter beim Fußball-A-Kreisligisten SC Südlohn schwingt, hatte bereits frühzeitig bekannt gegeben, dass es seinen Vertrag nicht verlängern wird. Nun sind die SC-Verantwortlichen auf der Suche nach einem neuen Coach fündig geworden. In der neuen Saison ist Pascal Herzog (30) für die Geschicke des Ahauser A-Ligisten verantwortlich. Der in … mehr …

Integrationshilfe Fußball

Gemüse steht auf dem Stundenplan. Möhren, Brokkoli, Porree, Frühlingszwiebeln. In einem Raum am Ende des Ganges im Vereinsheim von Viktoria Heiden sitzen drei Schüler, die so gar nicht dem Bild eines solchen entsprechen. Bernadette Rottbeck hat die Begriffe auf die Tafel geschrieben, spricht vor, das Trio spricht nach, überwindet dabei enorme verbale Klippen. „Möööaaarääään“, wiederholt … mehr …

Hanna feierte 50 Jahre Erdendasein mit einem rauschenden Fest!

Es war mal wieder soweit: Der nächste aus dem Altherren-Kader durchbrach die Alters-Demarkationslinie von 50 Jahren. Dieses Mal war Hanna an der Reihe, diesen denkwürdigen Tag mit einem tollen Fest zu krönen. Was er auch tat. Der einzige Haken an der Geschichte lag jedoch darin, dass der Eintritt von einigen Gästen sehr teuer bezahlt werden … mehr …

Heiden – Marbeck 3:0! Und schon ist die Welt wieder ein wenig schöner und die Sonnenstrahlen etwas wärmer!

Puuh, endlich geschafft! Waren wir doch gefühlte 10 Jahre ohne Sieg gegen Marbeck, so haben wir Mittwochabend wieder zu unserem alten Selbstwertgefühl zurückgefunden. Von Anfang an lief die Kugel wunderbar in den eigenen Reihen, so dass wir die Marbecker schnell unter Druck setzen konnten. Es ergaben sich viele Torchancen, die Minti nach 10 Minuten zum … mehr …

Dankbar Cup 2015

Gerade einmal eine gute Woche nachdem die meisten heimischen Amateurfußball-Mannschaften in die Saisonvorbereitung eingestiegen sind, wird in Heiden bereits der erste Titel vergeben. Von Dienstag bis Freitag steht im Volksbank-Stadion der Dankbar-Cup 2015 auf dem Programm.Danbar Cup_2015

Für die insgesamt acht teilnehmenden Teams geht es um den großen Siegerpokal sowie um eine Gesamtgeldprämie von 450 Euro – der Sieger erhält alleine 250 Euro für die Mannschaftskasse. Als Titelverteidiger geht die Gemener Westfalia ins Rennen. Im vergangenen Jahr setzte sich der Landesliga-Aufsteiger im Endspiel mit 1:0 gegen den RC Borken-Hoxfeld durch, den goldenen Treffer für die Schützlinge von Spielertrainer Georg Geers erzielte Güven Engin. Die gastgebende Heidener Viktoria musste sich 2014 mit dem dritten Platz begnügen. Im kleinen Finale holte der Westfalenligist gegen den A-Kreisligisten Adler einen zwischenzeitlichen 1:3-Rückstand auf und setzte sich schließlich im Elfmeterschießen durch.

Auch beim diesjährigen Dankbar-Cup stehen an jedem Abend vier Begegnungen – die Spieldauer beträgt 2 x 30 Minuten – auf dem Plan. Die beiden Gruppensieger bestreiten am Freitag um 19.30 Uhr das Endspiel, den Turnierdritten spielen bereits um 18.15 Uhr die jeweiligen Gruppenzweiten aus. Der Turnierplan, Gruppe A: Viktoria Heiden, Adler Weseke, BW Wulfen (die Blau-Weißen sprangen kurzfristig für den SV Lembeck ein, der bei den Dorstener Stadtmeisterschaften aktiv ist), RC Borken-Hoxfeld. Gruppe B: SC Südlohn, SV Dorsten-Hardt, Westfalia Gemen, TSV Raesfeld

Dienstag, 18.15 Uhr: Viktoria Heiden – RC Borken-Hoxfeld und SC Südlohn – TSV Raesfeld. 19.20 Uhr: Adler Weseke – BW Wulfen und SV Dorsten-Hardt – Westfalia Gemen. Mittwoch, 15. Juli, 18.15 Uhr: TSV Raesfeld – Westfalia Gemen und BW Wulfen – RC Borken-Hoxfeld. 19.20 Uhr: SC Südlohn – SV Dorsten-Hardt und Viktoria Heiden – Adler Weseke. Donnerstag, 16. Juli, 18.15 Uhr: SV Dorsten-Hardt – TSV Raesfeld und Adler Weseke – RC Borken-Hoxfeld. 19.20 Uhr: SC Südlohn – Westfalia Gemen und Viktoria Heiden – BW Wulfen.

Quelle Bild & Text: BZ

Vier schmerzliche Niederlagen und ein ambitioniertes Bauprojekt!

Völlig neue Erfahrungen der hässlichen Art mussten sich die Altherren in jüngster Zeit gefallen lassen. Da will man als treu sorgender Haus- und Hofberichterstatter erst gar nicht den Bericht verfassen. Hat man es doch schon schwer genug vom 2:7 gegen Klein-Reken, 1:7 gegen Groß-Reken und 1:6 gegen Hoxfeld zu berichten, so war das noch lange … mehr …

Killer, eine Laune der Natur, im Zenit seines Lebens angekommen!

Es war einmal… ein kleines Männlein, das lebte auf einem der sieben Berge, wahrscheinlich auch bei weiteren sieben Zwergen im Münsterland. Dieses Männlein hatte von klein auf immer schon davon geträumt, ein ganz Großer zu werden, doch leider hatte ihm die Schöpfung einen gewaltigen Strich durch die Rechnung gemacht: Geboren auf dem Kaninchenberg in Hoxfeld, … mehr …

Hülsten – Heiden 2:2! Grandioser Saisonauftakt mit hoher Spielkunst – lediglich das Ergebnis stimmte nachdenklich!

Ja, endlich wieder Fußball und Kampfeslust in freier Natur. Nach Meteorologenmeinung hatten wir fußballerisch gesehen schwierige Bedingungen: es war recht trocken bei graublauem Himmel und die Sonne wurde teilweise immer wieder von Wolken verdeckt, dann aber auch wieder nicht, da war die Schuhwahl außerordentlich schwierig. Allein der Weg zum Rasen hatte es schon in sich. … mehr …